publikationen_keyvisual.jpg
Zeitschrift für Religion und Weltanschauung 6/2021

Fachvorträge, Begegnungen und Exkursion zu den Externsteinen und zur Wewelsburg. Die Planung der Weiterbildung zu Religions- und Weltanschauungsfragen schreitet voran

Für das Curriculum (Beginn April 2022) sind vielfältige Besuche und Begegnungen in Berlin (u. a. Anthroposophie, Jehovas Zeugen) und in der Umgebung Bielefelds (Externsteine, Wewelsburg und Yoga-Gemeinschaft) geplant.

Die Planung nimmt immer mehr Form und Gestalt an. Das EZW-Team hat einen Seminarplan für die drei Blöcke zu je vier Tagen erstellt. Die ersten beiden Einheiten werden in Berlin, die dritte wird in Bielefeld stattfinden. Geplant sind Fachvorträge zu Jehovas Zeugen, „Mormonen“, Coaching-Angeboten, Konfessionslosigkeit oder Anthroposophie. Daneben werden Seminare konzipiert, die einen Überblick über unterschiedliche Heilungsangebote und Selbsthilfeangebote geben. Die Themen Apologetik und Dialog werden behandelt, und in jedem Seminarblock wird es eine Einheit zur Bibelarbeit geben. Die Seminare werden vom EZW-Team sowie von externen ReferentInnen gestaltet.

Das Curriculum findet zum dritten Mal statt. In den vergangenen Durchgängen (2009/2010 und 2015 – 2017) hoben die Teilnehmenden vor allem die zahlreichen Begegnungen positiv hervor. Auch beim dritten Durchgang im nächsten Jahr planen wir, unter anderem eine Schamanin zu treffen und ein buddhistisches Meditationszentrum zu besuchen.

Neben der Auseinandersetzung mit Neureligionen und Weltanschauungen wird es auch um Gesprächsführung und juristische Fragestellungen gehen. Wir freuen uns, in Bielefeld die Pfarrer Andreas Hahn (Beauftragter für Sekten- und Weltanschauungsfragen in der Evangelischen Kirche von Westfalen) und Horst-Dieter Mellies (Beauftragter für Weltanschauungsfragen und Sekten der Lippischen Landeskirche) begrüßen zu dürfen. Sie werden ihre Erfahrungen mit einzelnen lokalen (neu-)religiösen Gemeinschaften in das Curriculum einbringen.

Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2022, aber schon jetzt liegen eine ganze Reihe Anmeldungen und Platzreservierungen vor. Das Curriculum ist auf maximal 25 TeilnehmerInnen beschränkt. Koordiniert wird es von Melanie Hallensleben. Fragen und Anmeldungen per E-Mail (hallensleben@ezw-berlin.de). Weitere Informationen zum Curriculum finden Sie unter https://ezw-berlin.de/html/5_10733.php und auf den beiden letzten Seiten dieses Hefts der ZRW.

Melanie Hallensleben

Inhaltsverzeichnis, Bestellung und Download

Archiv

Die Ausgaben der Jahrgänge 1970-2018 sowie die Jahresregisterhefte 1970-2021 sind für alle Internetnutzer als pdf-Dateien abrufbar.

Eine schnelle Orientierung bieten die Jahrgangsübersichten mit den Schwerpunktthemen, die einzelnen Ausgaben sind über vollständige Inhaltsverzeichnisse erschlossen.

Allen, die die Zeitschrift abonniert haben, stellen wir die aktuelle Ausgabe nach Erscheinen zusätzlich als pdf-Datei zur Verfügung. Neben den Ausgaben des laufenden Jahres ist für die Abonnentinnen und Abonnenten ein exklusiver Zugang zu den Jahrgängen 2019 u. 2020 eingerichtet.
So verpassen Sie keine Ausgabe: Abonnieren Sie die Zeitschrift für Religion und Weltanschauung. Materialdienst der EZW!