publikationen_keyvisual.jpg
Materialdienst 5/2003
Evangelisations- und Missionswerke

Electronic Church in den USA - Dr. Frank Wright neuer Präsident der National Religious Broadcasters

(Letzter Bericht: 5/2002, 150ff) Mehr als 5.550 Medienvertreter aus 43 Ländern versammelten sich im Februar 2003 in Nashville, Tennessee, zur 60th Annual NRB Convention and Exposition, um Kontakte zu knüpfen, Meinungen auszutauschen, Informationen zu sammeln und Ehrungen vorzunehmen. Auf der Versammlung wurde Dr. Frank Wright am 8. Februar 2003 als neuer NRB President/COO des Interessenverbandes der US-amerikanischen Electronic Church eingeführt.

Damit ist auch ein Richtungsstreit im Verband entschieden: Dr. Frank Wright kommt vom D. James Kennedy Center for Christian Statesmanship in Washington, D.C., das 1995 als Lobbyeinrichtung für konservativ-protestantische Einstellungen eröffnet wurde. Sein Vorgänger Wayne Pederson war genau ein Jahr zuvor auf der NRB-Jahreskonferenz, auf der er eigentlich als höchstrangiger Angestellter des Interessenverbandes eingeführt werden sollte, "zurückgetreten" (vgl. mein Beitrag in MD 5/2002, 150-152). Pederson hatte den evangelikalen Medienwerken mehr Religion und weniger Politik in den Programmen empfohlen und damit einen Sturm der Entrüstung entfacht, der den Interessenverband zu spalten drohte. Wayne Pederson hatte in dem Interview, das zum Anlass für den Dissens wurde, Äußerungen von Jerry Falwell und Pat Robertson im Zusammenhang mit den Terroranschlägen vom 11. September als unglücklich bezeichnet. In seiner Antwort auf den 11. September hatte Frank Wright die Auswirkungen des US-amerikanischen Dogmas der Trennung von Kirche und Staat kritisiert. Ohne ethische Debatte und klare religiöse Wahrheiten könne eine Gesellschaft der Beliebigkeit niemals dem Bösen widerstehen. "Wir haben eine Lüge gesät und Sturm geerntet."1 Auf der NRB-Jahrestagung wahrte Wright Neutralität gegenüber der aktuellen Irak-Debatte: "Unser Verband äußert sich nicht direkt zu politischen Fragen. Allerdings kann ich versichern, dass seine Mitglieder im Gebet beim Präsidenten und den eingesetzten Truppen sind."2 NRB 2004 wird im Charlotte Convention Center in Charlotte, NC, stattfinden (11.-17.2.2004).

Anmerkungen

1 "We have sown a lie and are reaping a whirlwind", laut www.statesman.org/new_pages/geninform/staff/FaceofEvil.pdf (abgerufen am 3.3.2003)
2 "The association does not take a political position; however, our members are praying for the President and our military forces", laut www.nrb.org/partner/Article_Display_Page/0,,PTID308778%7CCHID568026%7CCIID1424702,00.html (abgerufen am 3.3.2003).

Hansjörg Biener, Nürnberg

Inhaltsverzeichnis, Bestellung und Download

Materialdienst Archiv

Die Ausgaben der Jahrgänge 1970-2015 sowie die Jahresregisterhefte 1970-2017 sind für alle Internetnutzer als pdf-Dateien abrufbar.

Eine schnelle Orientierung bieten die Jahrgangsübersichten mit den Schwerpunktthemen, die einzelnen Ausgaben sind über vollständige Inhaltsverzeichnisse erschlossen.

Allen, die den Materialdienst abonniert haben, stellen wir die aktuelle Ausgabe am Anfang des Monats zusätzlich als pdf-Datei zur Verfügung. Außerdem ist ein exklusiver Zugang zu den jeweils letzten zwei Jahrgängen (2016 u. 2017) eingerichtet.

Materialdienst abonnieren

So verpassen Sie keine Ausgabe: Abonnieren Sie den Materialdienst!