publikationen_keyvisual.jpg
Materialdienst 9/2011
Neue religiöse Bewegungen

Göttliche Downloads: Die "Love Peace Harmony"-Bewegung des Dr. Zhi Gang Sha

(Letzter Bericht: 9/2010, 349f) Der Chinese Dr. Zhi Gang Sha präsentiert sich als spiritueller Lehrer und Meister in Disziplinen wie Tai Chi, Qi Gong, Feng Shui und Yi Jing (I Ging). Außerdem besitze er Ausbildungen als Arzt in traditioneller chinesischer und in moderner westlicher Medizin. Im Jahr 2003 habe sich ihm persönlich „the Divine“ (das Göttliche) offenbart und ihn als seinen Diener und „channel“ auserkoren. Seitdem reist er „im Auftrag des Göttlichen“ durch die Welt, tritt in Heilungsveranstaltungen auf, unterrichtet in Seminaren und bildet persönlich „Meister-Schüler“ aus. Im November 2010 rief er mit einem Teil dieser Schüler die spirituelle Bewegung „Love Peace Harmony“ ins Leben, die das Ziel hat, das schlechte Karma der Menschheit zu beseitigen.

Zum Netzwerk von Zhi Gang Sha gehören das „Institute of Soul Healing and Enlightenment“ in San Francisco (http://powerofsoul.com), das damit verbundene „Soul Power Institute“ (www.soulpowerinstitute.com), dessen Standort im Internet nicht öffentlich angegeben ist, und eine Vielzahl von weltweit verbreiteten „Soul Power“-Gruppen. In Deutschland gibt es jeweils zwei „Soul Power“-Gruppen in Berlin und Göttingen sowie eine Gruppe in Würzburg. Die „Love Peace Harmony“-Bewegung mit Heilungszentren in Toronto, San Francisco und Boulder (CO) gehört ebenfalls diesem Netzwerk an. Ihr europäisches Zentrum ist in Frankfurt am Main angesiedelt.

Die „Schüler“ Dr. Zhi Gang Shas sind in ein Hierarchiesystem von unterschiedlichen spirituellen Stufen vom einfachen Seelenheiler und -lehrer bis zum göttlichen Meisterheiler und -lehrer eingegliedert. Die letzte Stufe haben die 15 weltweiten Repräsentanten Shas erreicht. Diese sind in verschiedenen Bereichen des Netzwerks aktiv. In Deutschland treten David Lusch, Francisco Quintero und Petra Herz in Erscheinung. David Lusch ist zurzeit mit seinen Seminaren und Heilveranstaltungen überwiegend in Berlin tätig. Laut Angaben eines Mitgliedes der Bewegung soll dort ein neues „Love Peace Harmony“-Institut entstehen.

Das Kernstück der Ideologie der Bewegung besteht aus einer Karma-Theorie, nach der alle Krankheiten, körperlichen Leiden und Misserfolge auf das Vorhandensein von schlechtem Karma zurückzuführen sind.

Lesen Sie weiter im Materialdienst.

Clemens Brilla, Erfurt

 

Inhaltsverzeichnis, Bestellung und Download

Materialdienst Archiv

Die Ausgaben der Jahrgänge 1970-2015 sind für alle Internetnutzer als pdf-Dateien abrufbar.

Eine schnelle Orientierung bieten die Jahrgangsübersichten mit den Schwerpunktthemen, die einzelnen Ausgaben sind über vollständige Inhaltsverzeichnisse erschlossen.

Allen, die den Materialdienst abonniert haben, stellen wir die aktuelle Ausgabe am Anfang des Monats zusätzlich als pdf-Datei zur Verfügung. Außerdem ist ein exklusiver Zugang zu den jeweils letzten zwei Jahrgängen (2016 u. 2017) eingerichtet.

Materialdienst abonnieren

So verpassen Sie keine Ausgabe: Abonnieren Sie den Materialdienst!