publikationen_keyvisual.jpg
EZW-Texte - 151-180

EZW-Texte 176

Andreas Fincke (Hg.)

Woran glaubt, wer nicht glaubt?

Lebens- und Weltbilder von Freidenkern, Konfessionslosen und Atheisten in Selbstaussagen

Berlin 2004, 124 Seiten, vergriffen

Aus dem Inhalt

  • Die plurale Welt der Konfessionslosen
  • Wie humanistisch ist das säkulare Spektrum?
  • West"- und "Ost"-Freidenker - Gemeinsamkeiten, Unterschiede
  • Was haben freigeistige Vereinigungen im DFW gemeinsam?
  • Der Platz der Freien Religion in der postmodernen Gesellschaft
  • Die Freie Akademie
  • Was diskutieren Atheisten?
  • Die "neue Leichtigkeit des Seins" oder: Der Genuss des freien Denkens
  • Kirche, Christen, Freidenker
  • Wie hält es die Jugendweihe Deutschland e.V. mit Religion und Weltanschauung?
  • Warum ist Sterbehilfe humanistisch?
  • In his hands he´s got the whole world?

EZW-Texte abonnieren